Freitag, 8. November 2013

Rotweinkuchen

Hallo zusammen!

Was macht man, wenn man am Morgen schon weiß, dass man nachmittags Lust auf was Süßes hat? Man aber nix leckeres daheim hat und keine Lust auf einkaufen hat?
Genau: man backt einen Kuchen! Den letzten Kuchen in der alten Küche. Am besten macht man das in einer schon zu 90% ausgeräumten und teilweise demontierten Küche. Sonst ist es ja langweilig ;-)



Da die Backbedingungen also nicht gerade günstig waren, habe ich mir ein super einfaches und schnelles Rezept ausgesucht. Nix Neues, aber bewährt und superlecker wie ich finde: Rotweinkuchen!
 


Und weil heute auch mein Päckchen von H&M mit wunderschönen Weihnachts-Kissenbezügen und winterlichen Geschirrtüchern angekommen ist, habe ich in einem Anflug von Weihnachtsvorfreude gleich noch Sterne in den Puderzucker gedrückt.
 

Vielleicht habt Ihr auch Lust auf einen leckeren und einfachen Kuchen!

Hier ist mein Rezept für den Rotweinkuchen:

250 g Butter
250 g Zucker
1 Päck.         Vanillezucker
4 Eier                                                                        
1-2 TL Zimt
1-2 TL Kakaopulver
125 ml Rotwein
250 g Mehl
1 Päck. Backpulver
100 g Schokoladenstreusel
Butter zum Einfetten der Form                                                                 
 2 EL Semmelbrösel

Backofen auf 190°C vorheizen. Eine Kranzform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nach und nach ebenfalls kräftig unterrühren. Zimt, Kakao und Wein unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben. Zum Schluss die Schokoladenstreusel dazugeben. Den Teig in die Form füllen und im Backofen etwa 50 Minuten backen.

 
Da die DIY Flaschenlampe noch ein passendes Tischchen sucht, kommen die Bilder dazu in einem anderen Post.
 
Einen kuscheligen Abend wünsche ich Euch!
 
Liebe Grüße
Ela

1 Kommentar:

  1. Liebe Ela,
    wie schön dass du dein H&M Paket schon hast! Ich warte noch drauf...
    Dein Rotweinkuchen sieht so lecker aus! Ich backe ihn auch gerne!
    Dir auch einen kuscheligen Abend!
    Tanja

    AntwortenLöschen

♡- Dank für Eure lieben Worte!