Sonntag, 26. Januar 2014

{DIY} Facettenreich...

Hallo Ihr Lieben! 

Nun soll der Winter ja diese Woche doch noch kommen und ich bin schon auf Frühling eingestellt. Ich hab mir die ersten Tulpen und Hyazinthen gekauft...LOVE!

Die könnte es von mir aus das ganze Jahr über geben. Am liebsten mag ich es ja, wenn die Blüten noch ganz klein und fast geschlossen sind. 



Auf vielen Blogs bewundere ich momentan die wunderschönen Facettengläser. Leider finde ich den Preis von 10€ aufwärts pro Glas aber nicht so schön. Ich hatte sie schon oft im Warenkorb und dann doch nicht gekauft. Vor ein paar Tagen viel dann mein Blick auf einen Kerzenleuchter aus Bleikristall, den ich mal auf dem Flohmarkt für ein paar Cent gekauft hatte. Und ich dachte mir, Bleikristall Gläser und Co. gibt es gebraucht ja wie Sand am Meer. Also hab ich mich bei Ebay umgeschaut und 4 wunderschöne Gläser gefunden (mit Versand zusammen für knapp 10€). 
 


 
Nach zwei Schichten Sprühlack sehen sie nun so aus:
 
 
Perfekt für Hyazinthen! Ob Teelichter darin schön leuchten, muss ich noch ausprobieren. 
 

Ich werde in Zukunft auf jeden Fall die Augen nach schönem Bleikristall aufhalten. In verschiedenen Größen, pur gelassen für Teelichter oder in zarten Farben angesprüht für Blumen, sehen sie in Gruppen dekoriert besonders schön aus. 
 

Nun hab ich meine individuellen Facettengläser für wenig Geld (Sprühlack hab ich sowieso immer daheim für meine diversen "Opfer" vom Flohmarkt :-)).
 
 
Vielleicht konnte ich Euch ja etwas inspirieren und Ihr durchsucht schon Omas Geschirrschrank nach diesen Schönheiten ;-)

Habt noch einen zauberhaften Sonntag!

Liebe Grüße
Ela

Dienstag, 14. Januar 2014

Küchenregale & Co.

Hallo Ihr Lieben!

Das erste (Mini-) Projekt für 2014 ist abgeschlossen. Wir haben zwei kleine Regale für die Küche gebaut. 
 


Da ich nirgendwo schöne Regalträger aus Holz finden konnte, haben wir pro Träger jeweils zwei schmale Konsolen aus dem Baumarkt verleimt und mit einem Regalbrett verschraubt. Danach mit weißem Acryllack gestrichen und fertig waren meine Wunschregale.
 


Ich hab für Euch noch ein paar Ecken in unserem Flur und Wohnzimmer fotografiert...
 



Viel Weiß, Grau, etwas Schwarz und ein paar Pastelltöne, so sieht alles schön frisch aus. Ich mach mich morgen mal auf die Suche nach den ersten Tulpen und Hyazinthen und dann kann von mir aus der Frühling kommen ;-)

Habt noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Ela

Sonntag, 5. Januar 2014

Wohnziele für 2014

Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle einen tollen Start ins neue Jahr! Ich wünsche Euch von Herzen viel Glück und Gesundheit für 2014! Das kann man ja auch noch am 05. Januar gut gebrauchen, oder? 

Da ich mich an gute Vorsätze die mich persönlich betreffen eher schlecht als recht gar nicht halten kann, habe ich beschlossen, für das neue Jahr einfach mal wohntechnische Vorsätze zu treffen. Darin bin ich bestimmt besser. Denn ich liiiiebe es einfach, neue Projekte zu planen und umzusetzen! Da könnte ich am liebsten schon gestern als heute beginnen und auch mitten in der Nacht den Pinsel schwingen. Also starte ich zumindest was das betrifft zuversichtlich ins neue Jahr.

Ich hab also kurzerhand eine To-Do-Liste für 2014 mit meinem Smartphone erstellt. Haltet Ihr mich für sehr verrückt, wenn ich zugebe, dass ich es ebenso sehr liebe, einen Punkt auf einer Liste als erledigt abzuhaken? Ja, ja so bin ich halt...


In einem älteren Haus gibt es immer eine Menge zu tun (obwohl ich würde bestimmt auch in einem Neubau etwas zum Verändern finden ;-)). Ich muss aber sagen, dass wir in den letzten 5 Jahren ordentlich was geschafft haben: Bad und WC komplett neu renoviert, neue Böden, neue Decken, neue Türen, die komplette Einrichtung erneuert (ich glaube wir haben kaum noch ein Möbelstück aus unserer Singlewohnung bis auf ein paar liebgewonnene Erbstücke), gefühlte 100 Mal den Dekostil geändert und zu guter Letzt noch im vergangenen Jahr überraschend eine neue Küche bekommen.


Ein großer Punkt auf der Liste ist das "Entgelben" von Flur, Wohn- und Esszimmer. Ich hab mich an dem Gelb sooo sehr sattgesehen! WEISS soll es auch hier an den Wänden werden. Im Flur kommt dann auch noch der Austausch der vergilbten Lamellentüren vom Putzschrank und profilierte Deckenleisten hinzu.


Achtung jetzt kommt ein arg schlimmes Bild! Schande über uns! Seit unserem Einzug im Jahr 2008 haben wir den vorderen Balkon völlig sich selbst und damit dem Verfall überlassen. Da wir hinten raus noch einen großen Balkon haben, wurde dieser bis jetzt von uns nicht benutzt. Dass soll sich in diesem Sommer ändern: weiße Holzverkleidung, schöner Boden, ein Sonnensegel, ein paar Pflanzen und eine kleine Sitzgelegenheit sind geplant!


Mal schauen, ob wir auch noch das Kinderzimmer umgestalten. Da unser Großer dieses Jahr in die Schule kommt, braucht er auch ein Zimmer für große Jungs. Links im Bild seht Ihr den früheren Schlafbereich unserer kleinen Maus.


Angefangen haben wir aber ersteinmal mit etwas Einfachem...


Das sollen Regale für die Küche werden. Ich denke nächste Woche kann ich Euch das Ergebnis zeigen. Die gleichen kommen auch ins Kinderzimmer...die Starwars-Figuren und Disney Prinzessinnen brauchen eine Aussichtsplattform :-)

So das war bestimmt viel Text für den Start ins neue Jahr! Aber so kann ich am Ende dieses Jahres auch in anderer Weise auf die (hoffentlich eingetretenen) Veränderungen zurückblicken. Wie Ihr seht, wird es auf meinem Blog nicht nur perfekt gestylte Bilder von perfekt gestylten Räumen zu sehen geben, sondern auch die nackte (Wohn-) Wahrheit ;-) Dafür wird der Vorher-Nachher-Vergleich umso schöner.

Liebe Grüße
Ela