Sonntag, 27. Oktober 2013

Hereinspaziert...

Hallo zusammen!
 
Da es von der Küche momentan nur Baustellenblider zu sehen gibt (die ich bestimmt auch bald mal zeigen werde), habe ich mal Bilder von unserem Eingangsbereich gemacht. Also Herzlich Willkommen und hereinspaziert:
 
 

Für die weiße Kommode (die mal braun und voll mit Edding bekritzelt war), ist mein lieber Mann über 100 km weit gefahren, weil ich sie über ebay ersteigert hatte. Ihr könnt Euch bestimmt gut vorstellen, wieviel "Spaß" mein Mann dabei hatte, dieses braune, verkratzte, bemalte und super schwere Ungetüm im zu kleinen Auto heimwärts zu transportieren...
Nach mühevollem Abschleifen und mehreren Schichten weißer Farbe erstrahlt sie nun in neuem Glanz und mein Mann ist mächtig stolz darauf was ich daraus gemacht habe.
 
Der Stuhl im Windsor Stil war auch ein ebay Kauf (leider nur im Set mit einem riesigen Tisch und vier weiteren Stühlen...Ihr wisst mein Mann hat sich gefreut...), er war eichefarben und hat einen schwarzen Anstrich von mir erhalten.

 
 
 

Oben seht Ihr unsere "Herbst Diele" (den Kabelsalat zwischen Schränkchen und Sessel bitte nicht beachten). Den Kronleuchter habe ich vom Sperrmüll unserer Nachbarn gerettet, er war mal messingfarben und darf nun bei uns weiterstrahlen.


Die Kommode wird immer wieder neu dekoriert, je nach Jahreszeit. Darin befinden sich unsere hauptsächlich meine Schuhe und im Korb nebenan sind die Kinderschuhe untergebracht. Für die Kinder ist das super praktisch: Korb auf, Schuhe reinwerfen, Korb zu und der Ordnungsfreak Mama ist zufrieden.


 
So könnte ich zu vielen Möbeln bei uns eine Geschichte erzählen. Wir kombinieren gerne alt und neu zusammen, Modern und etwas Country Chic, Long Island Look und skandinavische Leichtigkeit, Ikea und alte Möbel mit Geschichte. Ich kann mich da nicht auf eine Richtung festlegen, aber trotzdem ist für unseren Geschmack alles stimmig.
 
Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!
 
Liebe Grüße
Ela

Dienstag, 22. Oktober 2013

Neues für die Küche

Hallo zusammen!

Unsere neue Küche wird zwar erst Anfang Dezember eingebaut, aber das hindert mich natürlich nicht daran schon jetzt bereits vor Monaten alles an Deko und Nützlichem zu besorgen. Die gekauften Sachen lagern zur Zeit noch im Schlafzimmer, da die Küche seit dem Wochenende eine Baustelle ist. Bis Dezember ist zwar noch genug Zeit, da wir aber den kompletten Raum in Eigenarbeit renovieren werden (Boden, Decke, Wände, Fliesenspiegel...), fangen wir lieber etwas früher an.

Auf meiner Must-Have-Liste steht folgendes:
- weiße Subway Fliesen (nachdem ich seit Jahren creme-beige Fliesen mit Kaffeekannendekor ertragen muß...)
- dunkler Holzboden
- Schubladen, Schubladen, Schubladen (jetzt haben wir nur eine einzige)
- freistehender Kühlschrank
- hoch eingebauter Backofen
- weiß, weiß, weiß
- Keramikspülbecken

Die Liste könnte noch länger werden, aber diese Punkte waren mir am wichtigsten.

Wer schon mal versucht hat, in Deutschland Subway Fliesen zu bekommen, der weiß, dass das schwierig ist. In den bekannten Baumärkten hat man mich nur schräg angeschaut und nach dem Motto "wer macht sich den heutzutage noch solche Fliesen in die Küche" verneint.


Wir haben die Fliesen nach langem Suchen nun hier (klick) bestellt und hoffen sie kommen bald heil bei uns an. Es handelt sich um Metro Fliesen der Marke CE.SI im Format 7,5 x 15 cm, Farbton Talco (= REINWEISS!, wir haben uns ein Muster kommen lassen).

Weitere Lieblingsdinge die auf Ihren Einsatz warten bzw. noch auf der Wunschliste stehen:

Kitchenlove

Küchenwaage Bloomingville (klick), Ikea 365+ Topfset (klick), Geschirrtücher Karo (klick), Geschirrtücher Pastell (klick), Kitchen Aid (klick), Ikea Vanadin Lampe (klick), Tassenhalter Bloomingville (klick), Uhr Kare Design (klick), Ikea 365+ Teller (klick), Latte Cup Green Gate (klick), Ikea 365+ Tasse (klick), Latte Cup Green Gate (klick)

So ich werde nun mal weiter die Küche ausräumen.

Liebe Grüße
Ela

Sonntag, 20. Oktober 2013

Küchenträume

Hallo zusammen!

Endlich ist es soweit: wir bekommen eine neue Küche!

Unsere alte Küche haben wir von meinen Schwiegereltern übernommen, sie ist schon 25 Jahre alt. Sie ist zwar weiß und relativ neutral, aber wenn man genau hinsieht, dann sieht man ihr die Jahre nun schon ziemlich an. Den Holzboden und die Arbeitsplatte haben wir vor einiger Zeit neu gemacht, aber nun hat alles Aufhübschen keinen Sinn mehr. Hier sind Bilder aus den letzten Jahren...schlimm, schlimmer, am schlimmsten:


2012

2011


2011

2010
 
Eigentlich hatte ich immer an eine Küche im Landhausstil vom Möbelschweden gedacht, aber jetzt ist es doch ganz anders gekommen. Beim Bummeln im Küchenstudio haben wir uns spontan in eine weiße, grifflose Hochglanzküche verliebt. Kombinert mit einer rustikalen Holzarbeitsplatte und Holzboden werden wir daraus eine moderne Küche mit Landhaus-Charme zaubern.

Ein wenig Inspiration:

                                                                            (klick)
                                                                            (klick)
                                                                            (klick)

Im nächsten Post zeige ich Euch was alles in unsere neue Küche einziehen darf...

Liebe Grüße
Ela

Freitag, 18. Oktober 2013

Und los gehts...

Hallo zusammen!

Nach langem stillen Mitlesen auf Euren tollen Blogs, will ich es nun auch versuchen. Ich liebe alles was mit Einrichten, Renovieren und Dekorieren zu tun hat. In meinem Umfeld gibt es leider niemanden der diese Leidenschaft mit mir teilt, daher möchte ich einfach meine Gedanken und Ideen hier aufschreiben. 

Liebe Grüße
Ela