Freitag, 28. März 2014

{DIY} Mini Chalkboard - I

Hallo Ihr Lieben!

Manche Menschen haben den Spleen die Gabe in scheinbar unbrauchbaren oder unschönen Dingen etwas (für sie) wertvolles zu sehen. Ich gehöre definitiv zu dieser Gattung von Wahnsinnigen Menschen. Oft sehe ich etwas und habe sofort eine Idee, was man daraus schönes zaubern könnte. 

Vor ein paar Tagen habe ich diese Mini Tafel gemacht:

  
Vorher war es aber keine Tafel, sondern dieses unscheinbare Glasfensterbild...

 
Nach zwei Schichten Tafellack habe ich nun eine tolle Deko. Es passt ganz wunderbar neben das selbstgemachte Holzschild in unseren frisch gestrichenen Flur.

 
Klar kann man Tafeln jeder Art ganz einfach kaufen, aber ich finde es oft viel spannender, aus etwas altem etwas neues und wie hier auch etwas ganz anderes SELBST zu machen.


 
Am Sonntag ist bei uns Flohmarkt. Vielleicht finde ich da wieder etwas zum zweckentfremden und verschönern.

Vielleicht konnte ich Euch ja ein wenig inspirieren?! Was habt Ihr schon so alles selbst gemacht?

Liebe Grüße
Ela

Freitag, 21. März 2014

grau, grau, grau sind alle meine Wände...

Hallo Ihr Lieben!

...zumindest im Flur haben wir es geschafft und das Gelb musste einem hellen Grau weichen. Wunderschön sieht es aus wie ich finde:







Der Farbton heißt "My Fossil" und ist von Schöner Wohnen. Lange habe ich überlegt, ob wir weiß nehmen sollen. Nun bin ich froh, dass wir uns für die graue Variante entschieden haben. Bevor es aber so schön wurde, sah es für drei Tage so bei uns aus:

 


Da dies der einzige Raum in unserer Wohnung ist, der keine Dachschräge hat, haben wir an die Decken Zierleisten angebracht. Das wollten wir schon lange mal ausprobieren. Sie werden einfach angeklebt und dann in der gewünschten Farbe überstrichen. Ich finde, dass dieses Detail dem Raum irgendwie zusätzlich eine elegante Ausstrahlung verleiht. Ich überlege noch, die schwarzen Lampenschirmchen gegen weiße (wie bei den Wandlampen) einzutauschen. Was meint Ihr?





Neue Griffe für den Einbauschrank gab es auch. Ich liebe diese Tropfenform.


Nun müssen wir noch das Wohn- und Esszimmer streichen, dann haben wir das Gelb vollständig aus der Wohnung verbannt. Hier werden wir aber alle Wände weiß machen. Mich kribbelt es ja schon in den Fingern, aber ich muss meinem lieben Mann noch eine kleine Streichpause gönnen. In der Zwischenzeit mache ich mich an ein paar anderen Projekten zu schaffen, die mir so im Kopf rumgeistern.

Und hier nochmal der Vergleich gelb / grau:


Macht's gut und habt einen super sonnigen Tag!

Liebe Grüße
Ela

Donnerstag, 13. März 2014

Liebster Award

Hallo Ihr Lieben!

In den letzten Tagen habe ich gleich zweimal den liebsten Award bekommen.


 
Einmal von der Manu von Wir vom Ende der Straße und den anderen von Birthe von Holunderliebe. Vielen Dank Ihr Lieben, ich habe mich so sehr darüber gefreut!

Die Fragen von Birthe habe ich so beantwortet:


1. Wie bist Du zum bloggen gekommen?


Ich war einige Zeit bei Zimmerschau Mitglied. Als dann viele User so nach und nach zu Bloggerinnen wurden, habe ich lange still mitgelesen. Letztes Jahr habe ich mich dann getraut und meinen eigenen Blog begonnen.

2. Was ist Deine Lieblingsfarbe?

Beim Wohnen eindeutig weiß, bei meiner Kleidung mag ich sehr gerne dunkelblau.

3. Wo machst Du am liebsten Urlaub?

An der Nord- und Ostsee.

4. Bist Du ein Stadtmensch oder ein Landmensch?

Irgendwie beides. Wir wohnen auf dem Land, aber die Nähe zur großen Stadt ist mir auch wichtig.

5. Was kochst Du, wenn es mal schnell gehen muss?

Nudelauflauf aus allem was der Kühlschrank so hergibt.

6. Was würdest Du Dir am liebsten mal gönnen?

Ein Wellnesswochenende nur für meinen Mann und mich wäre mal wieder schön.

7. Langschläfer oder Frühaufsteher?

Ich schlafe gerne länger aus, leider haben wir zwei kleine süße Frühaufsteher zu Hause.

8. Gibt es ein Möbelstück, an dem Du ganz besonders hängst?

Da gibt es einige, die ich nicht mehr hergeben würde. Stolz bin ich auf unseren selbstgebauten Couchtisch.

9. Weiß Dein Freundes-/Bekanntenkreis, dass Du bloggst?

Noch nicht. Ich möchte erst mal abwarten wie sich das Bloggen so entwickelt. Außerdem teilt in meinem Umfeld niemand meine Leidenschaft fürs Wohnen und Dekorieren.

10. Naschst Du gerne?

Eindeutig ja! Am liebsten Schokolade.

So nun wisst Ihr etwas mehr über mich :-)

Die Fragen von Manu gebe ich weiter an Judith von Kleines gelbes Haus. Mehr Blogs mit unter 100 Lesern kenne ich momentan leider nicht.

1. Wie lautet Dein Lieblingsbuch, dass Du auch schon zweimal gelesen hast?
2. Was machst Du als erstes, wenn du mal Zeit übrig hast?
3. Wo würdest Du am liebsten Urlaub machen, wenn Geld keine Rolle spielt?
4. Wie würdest Du Dich beschreiben?
5. Was kann Dich total stressen?
6. Dein schönster oder peinlichster oder besonderer Moment in diesem Monat/Jahr?
7. Ein Spruch der Dir auch nach langer Zeit noch im Kopf rumgeistert?
8. Wen würdest Du gerne mal treffen?
9. Frühaufsteher oder eher Nachteule?
10. Wie lautet der letztbesuchte Kinofilm?

Liebe Grüße
Ela